AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wichtiger Hinweis: wegen leider schlechter Erfahrungen akzeptieren wir keine Manner Jugendgruppen bis 30 Jahre.

1. Anreise-  und Abreisetag ist meistens immer der  Samstag, Mindestaufenthalt  ist 1 Woche, nach Absprache kann man den Anreise-bzw.Abreisetag ändern und den Mindestaufenthalt auch kürzen oder tageweise verlängern, natürlich je nach Verfügbarkeit, dabei aber sollte meistens entweder der Anreisetag oder der Abreisetag der Samstag sein. In Hauptsaisonzeiten kann man nur wochenweise Sa-Sa mieten, in Nebensaisonzeiten ist der Mindestaufenthalt  2-3 Nächte.

 

2.  Detaillierte aktuelle Preise kriegen Sie von uns , nachdem Sie uns eine Anfrage schicken 


Der  Preis versteht sich pro Woche für max. 8 Erwachsene und 3 Kinder bis 12 Jahre. Falls in der Gruppe mehr als 8 Erwachsene sind - bis max. 10, muß man pro jeden solchen Erwachsenen über die Anzahl von 8 Personen zusätzlich noch EUR 10,- pro Nacht zuzahlen. Diese Regulation gilt NICHT für Senioren über 65 Jahre  und  Behindertengruppen.

Erwachsene sind Personen ab 12 Jahre.

 

3.Der Kunde sollte eigene Bettwäsche , Hand-und Geschirrtücher, Kaffeefilter, Toilettenpapier   mitbringen.

Gut aufgezogene Hunde und Haustiere sind erlaubt, bitte jedoch jedenfalls  voranmelden, in der Regel maximal 2 Hunde pro Haus. Falls Sie eine Ausnahme möchten, bitte das mit uns im voraus konsultieren.

 

4. KAUTION - am Anreisetag ist  der Kunde verpflichtet eine Kaution in der Hohe von 350 - 500,-Eur niederlegen.

 In der Winterzeit kann diese Kaution pro Woche verrechnet werden. Genaue Bestimmungen für die Kaution in Ihrem Termin finden Sie auf dem Voucher.  Die Abrechnung erfolgt am Abreisetag, wobei von der Kaution werden die verbrauchsabhängigen Kosten abgezogen

Die Abrechnung der Kaution erfolgt bei der Abreise. Im Falle, dass man vor Ort nicht die evtl. Schadenshöhe sofort ermitteln kann, kann die Kautionverrechnung spätestens 3 Arbeitstage nach der Abreise gemacht werden.

 

5. ANMELDUNG und BEZAHLUNG

Nachdem wir uns mit dem Kunden an einem Termin einigen, bestägigen wir dem Kunden  diesen Termin schriftlich – meistens per e-mail.

Innerhalb von der in der Bestätigung der Vorreservierung angegebener Zeit muß die zuständige Anzahlung auf unserem Konto bei Sparkasse Oberlausitz - Niederschlesien in Zittau gutgeschrieben werden, sonst sind wir nicht mit dem vereinbartem Termin gebunden. Wir empfehlen deshalb sofortige Überweisung, innerhalb von 2 Werkstagen.  nachdem wir uns über den  Termin einigen. Erscheint die Anzahlung später, ist alles in Ordnung, falls der gewünschte Termin noch frei ist, falls nicht, bieten wir einen Ersatztermin an, falls wir nicht zur Übereinstimmung kommen, überweisen wir die Anzahlung zurück - 15,-EUR Verwaltungskosten.

Dieselbe Regelung betrifft auch die zweite Anzahlung, falls diese in dem Voucher vorgeschrieben wird. Falls die zweite Anzahlung nicht rechtzeitig eintrifft, kann Ihnen der Aufenthalt storniert werden und es werden Ihnen die Stornokosten laut Punkt 6 in Rechnung gestellt. Allerdings wir werden uns in jedem Fall bemühen , Sie auf die zweite Anzahlung aufmerksam machen - falls Sie in Verspätung geraten - und das hauptsächlich per e-mail auf die e-mail Adresse, aus welcher die Buchung getätigt wurde. Dann geben wir Ihnen einen neuen Frist, bis wann die Zahlung auf unserem Konto auftauchen muß. Wir raten Ihnen, falls sich Ihre E-mail Adresse im Laufe der Zeit ändert, dass Sie uns die neue Adresse mitteilen.

Die restliche Summe wird vor Ort in bar
und in EUR am Anreisetag bezahlt. - keine Schecks
.

6. Höhere Gewalt

Der Aufenthalt kann auch storniert werden,und das ohne Ersatz, falls der Kunde am Anreisetag nicht die abgesprochene Anreisezeit einhält ohne sich vorher mindenstens telefonisch nicht gemeldet gehabt und auch dann, falls der Kunde die abgesprochene Restzahlung und Kaution nicht am Anreisetag in bar hinterlegt.Man kann auch bei der Vertragswidrigkeiten stornieren - z.B. wenn die Zahlungsbedingungen nicht eingehalten werden, die vereinbarte Personenanzahl, oder bei einer groben Verletzung der Hausordnung und groben Ordnungswidrigkeiten.   Die Stornobedingungen treten ab dem Moment der Buchung in Kraft ein. Falls es  zur Unterbrechung der Energienlieferung /Strom, Wasser, Gas/ wegen der höheren Gewalt kommt  /z.B. wegen schlechtem Wetter, verschiedene Raparaturen/,  können wir leider unseren Gästen keine Kompensierung anbieten, weil wir dafür keinen Schuld haben. Das gilt für alle nicht von uns verschuldeten Auswirkungen der höheren Gewalt.

 
7. STORNOBEDINGUNGEN :
- bis 18 Wochen vor der Anreise: Stornokosten sind 15% des Gesamtpreises
- bis 12 Wochen vor der Anreise: Stornokosten sind 30% des Gesamtpreises
- bis 8 Wochen vor der Anreise: Stornokosten sind 50% des Gesamtpreises
- bis 5 Wochen vor der Anreise: Stornokosten sind 70% des Gesamtpreises
in kürzerer Zeit und bei NO SHOW sind die Stornokosten 100% des
Gesamtpreises

Minimale Stornogebuhr fur umgebuchtene Woche ist 300,-Eur

8. Hausordnung:  Wir bitten Sie, liebe Kunden, Rücksicht auf die Hauseinrichtung und auf die Hausumgebung zu haben, und evtl. verursachten oder entdeckten Schäden an uns möglichst unverzüglich zu melden. Während des Aufenthaltes müßen wir mindestens einmal pro Woche besonders den Pool kurz zu kontrolieren und die Ph- und Chlorwerte zu messen. Wir werden das natürlich machen um eine solche Zeit, damit wir die Kunden nicht stören, meistens in Ihrer Abwesenheit. 

9. Gerichtsstand: Okresní soud Mladá Boleslav

 


ZURÜCK